Akustikbilder - für eine gute Raumakustik

Akustikbilder in Räumen - gute Raumakustik schaffen

Akustikbilder oder auch Schallschutzbilder genannt, dienen dazu die Raumakustik zu optimieren indem die Nachhallzeit des Raumes und akustische Reflexionen auf einen angenehmen Pegel reduziert wird. Sie haben also neben optischen Aspekten zur Verschönerung des Raums die positive Eigenschaft, unangenehme akustische Reize zu vermindern. 

Die Raumakustik beschäftigt sich mit der Thematik, das Design des Raumes so anzupassen, damit seine akustische Wirkung mit seinem jeweiligen Bestimmungszweck übereinstimmt. Ist die Raumakustik in Büros, Unterrichtsräumen, Praxen oder bei Veranstaltungen untauglich, wird die oft angesprochene „Bahnhofshallen-Atmosphäre“ bei den Anwesenden als störend empfunden und sie reagieren gestresst. Das Ziel von Akustikbildern ist es, in den Räumen eine angenehme Raumatmosphäre zu schaffen, indem positive visuelle Reize und reduzierter Lärmpegel für Entspannung und Harmonie sorgen. 

Die Akustik in einem Raum ist ein wichtiger Aspekt für das Wohlbefinden der sich darin aufhaltenden Personen. Selbstverständlich spielen dabei auch Faktoren wie die Raumgröße, die Lichtverhältnisse und das Mobiliar eine einflussreiche Größe, wenn es darum geht, positive Raumeigenschaften zu erhalten. Diese Sinneseindrücke sind aber häufig von subjektiven Vorlieben gekennzeichnet, die bei jedem Menschen unterschiedlich sind. Gegenüber einer unangenehmen oder zu hohen Geräuschkulisse ist hingegen jeder empfindsam, der über ein gutes Gehör verfügt. 

Akustikbilder für die Optimierung der akustischen Raumeigenschaften in der Praxis, im Büro und Zuhause

Zur Reduktion des unerwünschten oder zu hohen Geräuschpegels in einem Raum muss die Energie des Schalls durch Schallabsorption herabgesetzt werden. Eine ideale Maßnahme zur Schalldämpfung stellen hierbei Akustikbilder dar, die an der Wand oder an der Decke angebracht werden können. Es handelt sich um individuell gestaltete Bilder oder Akustikbilder mit fertigen Motiven, die neben ihrem guten Aussehen und visuellem Reiz die Raumakustik durch ein Verschlucken der Schallwellen optimiert.

Die ideale Lösung für eine angenehme Raumakustik – ohne jegliche Umbaumaßnamen

Der Einsatz von Akustikbildern bietet sich an, wenn eine schnelle und effektive Lösung zur Verminderung der störenden Nachhallzeit oder Schall-Reflexionen in Räumen ohne bauliche Veränderungen gesucht wird. Häufig sind bauliche Maßnahmen einfach nicht umsetzbar oder die Kosten zu hoch. Gerade in diesen Fällen stellen Akustikbilder einer sinnvolle Alternative dar. Im Büro wird das Arbeiten angenehmer und die Produktivität gesteigert. Die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und Kunden wird offener und effizienter, sowohl vor Ort als auch am Telefon. Zuhause wird das Miteinander entspannter und die Bequemlichkeit erhöht. Es werden wieder mehr Ruhemomente gefunden und der Alltagsstress kann besser abgebaut werden. 

Akustikbilder sind in allen Größen und mit individuellen Motiven auf vielfältige Art und Weise einsetzbar. Darüber hinaus bieten sie durch ihre optische Attraktivität einen zusätzlichen Mehrwert für alle Räumlichkeiten. Die Stimmung der Menschen wird verbessert und der Raum je nach Einsatzgebiet zu einem schönen und entspannten Aufenthaltsort. Die raumakustischen Eigenschaften werden verbessert, störender Lärm unterbunden und für den Menschen eine angenehme und gewünschte Raumatmosphäre geschaffen.

Akustikbilder von schallfrei!

Die Akustikbilder von schallfrei! bieten eine ansprechende Optik und fügen sich perfekt in die Raumgestaltung ein. Die Bilder werden in mehreren und kurzfristig lieferbaren Standardformaten sowie als individuelle Anfertigungen für das entsprechende Raumdesign angeboten. Ein spezieller ökologischer Dämmstoff sorgt für eine hervorragende Schallabsorption und damit zur Reduzierung des störenden Geräuschpegels. Die edel aussehenden Bilderrahmen aus Aluminium sind wahlweise in schwarz oder silber eloxiert und bieten einen hohen Mehrwert für die Attraktivität der Räumlichkeiten. Schallfrei Akustikbilder erfüllen darüber hinaus die Brandschutzauflagen B1, California Norm usw. Es handelt sich folglich um ein schwer entflammbares Material nach DIN 4102, das den technischen Richtlinien in Deutschland entspricht und selbstverlöschend ist, also nicht selbsttätig weiter brennt. 

Die Akustikbilder können einzeln oder als zusammengehörige Serie hergestellt werden. Sie lassen sich auf individuelle Art ausrichten und miteinander kombinieren. Die Gestaltung der Bilder lässt kaum Wünsche offen und sie können je nach Größe an jeder gewünschten Stelle platziert werden.